Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Informationstouren der Freien Wähler-Fraktion mit dem Ortsverband VS wurde nun die Friedensschule in Schwenningen besucht.

Die größte Grundschule der Stadt (ca. 520 SchülerInnen) befindet sich in einem wunderschönen Gebäude mit guter Substanz, aber natürlich auch mit Sanierungsbedarf an einigen Stellen. Ein großer Kraftakt jedoch ist für die Schule der Umbau zur Ganztagesschule verbunden mit der bereits erfolgten Übernahme der SchülerInnen der angrenzenden Hirschbergschule.

Die damit verbundenen Baumaßnahmen bei laufendem Schulbetrieb dauern nunmehr seit ca 2015 und sind noch immer nicht abgeschlossen. Dies ist sehr belastend für die SchülerInnen und das ganze Lehrerkollegium. Es wird daher endlich Zeit, dass diese Umbau- und Sanierungsmaßnahmen zum Abschluss kommen, sodass der Schulbetrieb störungsfrei laufen kann.

Auch das Thema „Schulentwicklungsplan“ wurde angesprochen, welches demnächst in den gemeinderätlichen Gremien weiter diskutiert und beschlossen werden muss. Aus Sicht der Schulleitung der Friedensschule müssen insbesondere im Stadtteil Schwenningen mehr Grundschulplätze geschaffen werden.



    • 07.07.2022
    Nachhaltigkeitsführung (Stadtführung mit Stadtführer Rudolf Reim) für alle OV-Mitglieder