21.06.12

Besichtigung Klosterringschule

 

Vorstandschaft und Fraktion wurden in den schattigen Ringanlagen der Klosterringschule von der Rektorin Ursula Sommer und ihrer Stellvertreterin Frau A. Ruf herzlich begrüßt. Die Ringanlage dient hier auch als Pausenhof und so trug Frau Sommer gleich dringende Änderungswünsche zu der Anlage vor.

Auch im Schulinneren fielen sofort bauliche Mängel auf.

Eine Verbesserung des Beleuchtungskonzepts, überall etwas mehr Licht und Farbe würde das Arbeitsklima deutlich verbessern. Auch die zu engen und nicht zeitgemäßen Toiletten sowie die nicht isolierten Fenster sind große Schwachstellen, die unbedingt behoben werden müssen.

Beeindruckt waren die Besucher von der Vielzahl der Lehrmittel für den Montessoriunterricht und der pädagogischen Arbeit an dieser besonderen Schule. Die anwesenden Fraktionsmitglieder versprachen sich dafür einzusetzen, dass bereits im nächsten Haushalt Mittel eingesetzt werden, um die eklatanten Mängel zu beseitigen und bessere Rahmenbedingungen zu schaffen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen