27.07.11 Besichtigung Klinikneubau

Im Juli besichtigten die Freien Wähler den Klinikumsneubau, eines der größten Bauprojekte in Baden-Württemberg. An der Besichtigung nahmen sehr viele Mitglieder teil. Dies zeigt das große Interesse an dem Projekt und den hohen Stellenwert, die dieses neue Klinikum bei unseren Bürgern hat. Herr Geschäftsführer Rolf Schmid berichtete über den bisherigen Bauverlauf mit einer eindrucksvollen Präsentation und führte uns zusammen mit Herrn Scholz, einem Mitarbeiter des Architekten anschließend durch den Rohbau.

Ich möchte kurz ein paar Daten aufführen, die die beeindruckende Größe des Neubaus eindrucksvoll belegen:

Die Gebäudegröße beträgt 250 Meter auf 200 Meter bei einer Gebäudehöhe von bis zu 28 Meter.. Die Bruttofläche beträgt ca. 100.000 qm, 4.000 Kubikmeter umbauter Raum. In den Bettenhäusern sind insgesamt 750 Betten, überwiegend in 2-Bettzimmern untergebracht. Gigantisch auch die Maße der Funktionsräume, alleine die 15 Operationsräume für die chirurgischen Abteilungen füllen ein Stockwerk aus. Anhand eines Musterzimmers konnten wir sehen, dass sie sehr modern funktional und behindertengerecht gestaltet sind. Das neue Klinikum wird 2.000 Mitarbeiter haben, über einen Betriebskindergarten mit Gruppen für Kinder unter 3 Jahren verfügen und die von einem Investor gebaute Mitarbeiterwohnungen sollen die Attraktivität für Mitarbeiter erhöhen. Außerdem wird das Zentralklinikum u.a. durch ein Dialysezentrum, die Rettungsstation mit Hubschrauberlandeplatz, einem Parkhaus für Besucher mit 450 Plätzen sowie dem wichtigen Palliativzentrum ergänzt.

Dank der 2 ½ stündigen Veranstaltung konnten sich die Teilnehmer ein umfassendes Bild vom neuen Klinikum und der Bedeutung für die medizinische Versorgung der Region machen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen